Spektakuläre Charity-Aktion für Jugendfeuerwehren in Brandenburg!

11.03.2015

 

Spektakuläre Charity-Aktion für Jugendfeuerwehren in Brandenburg!

„Benni braucht Brandenburg – ein Moderator zwischen Himmel und Hölle!“

 

Auto zieh’n in Neuruppin – 10.000 Meter per Muskelkraft!

 

BB RADIO-Moderator Benni setzt auf Unterstützung durch die Neuruppiner und schwebt 8 Stunden in luftiger Höhe / Löst er seine Aufgabe, gibt’s 500 € für die Jugendfeuerwehr

 

Termin: Dienstag, 17.03.2015, 6:00-14:00 Uhr, Schulplatz

 

In der Fontanestadt sind am 17. März von 6:00-14:00 Uhr „Muckis“ und „Antreiber“ gefragt, denn es gilt DIE Aufgabe zu erfüllen: Schaffen es die Neuruppiner in acht Stunden gemeinsam einen 2,5-Tonner über eine Strecke von 10.000 Metern nur per Muskelkraft zu ziehen?

 

Grund für diese spektakuläre Aktion: Benni, der liebenswerte Chaot ist von BB RADIO-Programmchef Torsten Birenheide mit einem Augenzwinkern zur Lösung einer unkonventionellen „Erziehungsaufgabe“ verdonnert worden und dafür braucht er dringend die Unterstützung aller Neuruppiner. Denn während sie das Auto über die Strecke ziehen, schwebt Benni aus der BB RADIO-Morgenshow zwischen „Himmel und Hölle“. Er wird am Morgen von seinem Chef in einen Stahlkorb gesperrt und mit einem Hubkran auf 20 m Höhe in die Luft gefahren. Dort muss er auf einer ca. 1 m² großen Miniplattform ausharren − Korb und Seil für Essen und Trinken inklusive. Ansonsten hat er nur sein Telefon und seine Freunde in der Morgenshow: Jürgen Karney und Marlitt.

 

Und die braucht er auch, denn er hat eine Menge zu tun. Er muss die Fontanestädter mobilisieren, um die „10.000-Meter-Rennstrecke“ per Muskelkraft zu absolvieren. Jede/r kann mitmachen, auch Kinder! Wird das Ziel erreicht, darf Benni wieder auf den Boden zurück und alle können jubeln. Schaffen sie die Aufgabe, gibt’s 500 € für die örtliche Jugendfeuerwehr! Gelingt es nicht, muss Benni in 20 Metern Höhe die Nacht verbringen!

 

Freche Sprüche reißen, wüster Arbeitsplatz, liegengelassene Arbeit… das ist Benni! BB RADIO-Programmchef Torsten Birenheide greift jetzt durch und schickt „seinen Chaoten“ auf eine spektakuläre Tour quer durch Brandenburger Städte, die er jeweils nur mit Hilfe der Hörer meistern kann. Da ist Teamarbeit und Kampfgeist in jeder Stadt angesagt. Schließlich geht es nicht nur um Bennis Schicksal, sondern auch um die Unterstützung der eigenen Jugendfeuerwehren.

 

Birenheide ist überzeugt: „Die Brandenburger lassen sich nie gegenseitig hängen, das wird ein voller Erfolg! Und ganz nebenbei kann unser Benni da oben auf dem Kran mal über seine Arbeitseinstellung nachdenken.“

 

Übrigens. Für jede/r Teilnehmer/in vor Ort gibt’s noch eine Zusatzchance, denn pünktlich 17:05 Uhr werden auf BB RADIO noch einmal 250 € verlost.

 

Quelle: BB RADIO

 

Foto: Quelle: BB RADIO