Startseite

 

Auf dieser Homepage möchten wir Ihnen einen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin gewähren.

 

Die Freiwillige Feuerwehr der Fontanestadt Neuruppin übernimmt im Gebiet der Fontanestadt Neuruppin auf einer Fläche von 303 km² die ihr nach dem Brand- und Katastrophenschutzgesetz des Landes Brandenburg zugewiesenen Aufgaben des örtlichen Brandschutzes und der technischen Hilfeleistung. Um im Notfall schnellstmöglich helfen zu können, sind dafür die derzeit ca. 230 aktiven Kameraden und Kameradinnen der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr jeden Tag 24 Stunden zum Schutz und Wohle ihrer Mitbürger in ständiger Bereitschaft. Die Freiwillige Feuerwehr Neuruppin besteht aus insgesamt 5 Löschzügen. Die Kameraden und Kameradinnen versehen ihren Dienst in der Feuerwehr freiwillig, ehrenamtlich und unentgeltlich. In durchschnittlich ca. 400 Einsätzen pro Jahr erfüllen sie die ihnen übertragenen Aufgaben, um Brandgefahren abzuwehren und immer öfter auch zum Schutz des Lebens und der Gesundheit der Menschen durch technische Hilfeleistungen.

 

Hier finden Sie eine kleine

Auswahl von Bildern.

(Bild Klicken) -->

 

Bildergallerie (hier klicken)

 

War es ursprünglich Aufgabe der Feuerwehr, Brände zu bekämpfen, hat sich der Aufgabenschwerpunkt der Freiwilligen Feuerwehr in den vergangenen Jahren in Richtung technische Hilfeleistung verschoben. Dieser Bereich nimmt mittlerweile einen Großteil der Einsatztätigkeit der Feuerwehr ein. Gerade diese technischen Hilfeleistungseinsätze machen oftmals den Einsatz von schweren Geräten sowie modernster Technik erforderlich. Daher werden die aktiven Mitglieder unserer Feuerwehr regelmäßig am Standort sowie auf Kreis- und Landesebene ausgebildet und somit auf die Einsatztätigkeit vorbereitet, dass sie  in noch so prekären Situationen einen klaren Kopf bewahren und mit richtigem Handeln die Gefahr zum Schutz ihrer Mitbürger abwehren.

 

Ein ebenfalls großer Bestandteil ist die Jugendarbeit. Hier werden Jugendliche im Alter von 8 bis 16 Jahren für den aktiven Feuerwehrdienst ausgebildet und für die Einsatztätigkeit vorbereitet, denn mit Vollendung des 16. Lebensjahres kann jeder nach erfolgreich absolvierter Grundausbildung am aktiven Einsatzdienst teilnehmen.

Stadt Neuruppin

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, lieber Internetbesucher, wir wünschen Ihnen nun noch einen angenehmen Aufenthalt auf den Seiten der Neuruppiner Feuerwehr.

 

Bitte denken Sie daran, wir sind immer für Sie da, wenn Sie uns rufen.

 

 

 

 

Im Notfall anrufen:
(von jedem Festnetz- und Mobiltelefon)
  112
In case of emergency call:
(from each landline and cellular phone)